ELIA HomepageHome

Neueste Kommentare

  • Hacking Instagram Account using instahack.start- hacking.us: Hi there! I could have sworn I’ve visited this website before but after browsing...
  • animal news: Attractive section of content. I just stumbled upon your web site and in accession capital to assert that I get in fact enjoyed...
  • Pets: What’s up, its fastidious post about media print, we all be aware of media is a impressive source of data.
  • Pets: Have you ever thought about adding a little bit more than just your articles? I mean, what you say is important and everything. Nevertheless...
  • hausfrauensex: You really make itt ssem so easy with your presentaton but I find this topic to be really something that I think I would never...
  • Sebastian: Muss man sich anmelden oder einfach am 22.1 da sein?
  • Sebastian: Muss man sich anmelden oder einfach am 22.1. da sein?

Willkommen auf dem Blog der ELIA-Gemeinde: Quer gedacht

18
Feb 2012

Wir haben die Reihe durch die Jahreszeiten immer mit einem Wort überschrieben. Das letzte Wort ist keines mehr, sondern das Schweigen – ein aufmerksames, hörendes Schweigen, von dem alle Worte zu und über Gott ihren Sinn und Wert bekommen.

Noch ist das mp3 nicht verfügbar, wenn es kommt, wird es hier zu finden sein. Für alle, die dem Thema Schweigen und Kontemplation inzwischen schon einmal nachgehen möchte, ob als einzelne oder als Gruppe, sind hier noch einmal die wichtigsten Stichpunkte und Gedanken zusammengestellt.

Freilich kann man auch über das Schweigen endlos reden. Wenn aber ein paar Worte dazu helfen, es tatsächlich zu wagen, dann haben sie ihren Sinn erfüllt.

Zum weiteren Nachdenken:

  • In guten Beziehungen kann man auch gemeinsam Schweigen – kannst du diesen Satz bestätigen?
  • Welche Erfahrungen habt ihr mit Meditation und kontemplativen Beten gemacht?
  • (Wie) funktioniert das bei Euch mit dem Loslassen und Still werden?
  • Übung: Lest den Psalm 131, malt euch die Szene aus und betrachtet sie still vor dem inneren Auge

 

 

 



Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Einen Kommentar hinterlassen